Aktuelles

Betriebsferien




Wir haben unser Kommunikationssystem umgestellt:
เราได้ปรับปรุงระบบสื่อสาร ฉนั้นเบอร์ติดต่อมีดังนี้คือ

Tel. โทรศัพท์:
+49 (0) 6151 130 4131

Fax. โทรสาร: +49 (0) 6151 130 4132 

Mobile. มือถือ: +49 (0) 151 26049973 

Email. อีเมล์: info@thaigermanagency.net

Ihr TGA..



Metta-Sutta (Liebende Güte-Sutta)

„Wer Frieden erlangen möchte, sei aufrichtig und bescheiden,
sei fähig zu liebevollem Sprechen. Er oder sie wird wissen,
wie man einfach glücklich leben kann - mit ruhigen Sinnen,
ohne Habsucht und unbeeinflußt von den Gefühlen der Mehrheit.
Nichts sollte eine Person tun, das von den Weisen mißbilligt werden könnte.
(Und dies wird sie sich stets vergegenwärtigen:)

Mögen alle Wesen glücklich und wohlbehalten sein,
und mögen ihre Herzen von Freude erfüllt sein.
Mögen sie alle in Sicherheit und Frieden leben -
ob sie nun schwach sind oder stark, lang oder kurz,
groß oder klein, sichtbar oder unsichtbar, nah oder fern,
bereits geboren oder noch nicht geboren.
Mögen sie alle in vollkommener Gelassenheit weilen.
Kein Wesen verletze je ein anderes,
noch gefährde es das Leben eines anderen aus Ärger
oder Übelwollen je Kummer oder Leid.
Genau so, wie eine Mutter ihr einziges Kind liebt
und unter Einsatz ihres Lebens schützt,
sollten auch wir grenzenlose,
allumfassende Liebe für alle Lebewesen entwickeln,
wo immer sie sich auch befinden mögen.
Unsere grenzenlose Liebe sollte das ganze Universum durchdringen,
nach oben, nach unten und überall hin.
Unsere Liebe wird keine Hindernisse kennen,
und unsere Herzen werden vollkommen frei
von Hass und Feindseligkeit sein.
Ob wir stehen oder gehen, sitzen oder liegen
- solange wir wach sind,
sollten wir diese liebende Achtsamkeit
in unseren Herzen bewahren.
Das ist die vornehmste Lebensweise.
Frei von falschen Ansichten,
von Gier und sinnlichem Verlangen sind die,
die grenzenlose Liebe praktizieren:
sie leben in Schönheit, verwirklichen
vollkommenes Verstehen
und werden mit Gewissheit über Geburt
und Tod hinausgelangen.“


(zitiert nach Thic Nhat Hanh 1997:17 f)